• Johanneum aus der Luft 1
  • IMG 2023 K 25
  • IMG 1829 K 25
  • Johanneum aus der Luft 2
  • IMG 2008 K 25
  • IMG 5586 K 25
  • IMG 5578 K 25
  • IMG 1770 K 25

Berichte / Presse

Sonja Reinschmidt vertrat das Johanneum beim Bundesumweltwettbewerb

Abiturientin Sonja Reinschmidt aus der Q4 (Jahrgangsstufe 13) vertrat das Johanneum Gymnasium Herborn in diesem Jahr beim Bundesumweltwettbewerb.

Der BUW ist der einzige Projektwettbewerb der sechs ScienceOlympiaden. Tatkräftige Jugendliche und junge Erwachsene nehmen an Themen zu Umwelt und nachhaltiger Entwicklung teil. Mit ihren Projekten leisten sie ihren Beitrag dazu, Wissen in nachhaltiges Handeln umzusetzen. Der BUW ist Mitglied in der AG bundesweiter Schülerwettbewerbe.

Sonja Reinschmidts Forschungsarbeit mit dem Titel „Wie kann man die Überwucherung der Dillufer durch indisches Springkraut verhindern und die heimischen Arten schützen?“ gewann einen Anerkennungspreis. Wir gratulieren ihr zu dieser hervorragenden Leistung.

Im Rahmen ihrer Arbeit erforschte Sonja, inwiefern es möglich ist, die Ausbreitung des indischen Springkrauts an den Dillufern mithilfe einer Beweidung der Ufer durch Ziegen zu verhindern bzw. die Springkrautpopulation sogar zurückzudrängen. Das indische Springkraut ist ein sogenannter Neophyt, eine eingewanderte Pflanze, die heimischer Arten aus ihren Lebensräumen verdrängt. Als Sonja eher zufällig entdeckte, wie gerne die Ziegen das indische Springkraut fressen, reifte in ihr die Idee für ihre Arbeit. Sie entwickelte eine Beweidungsstrategie, mit der sich die Verbreitung der indischen Springkrautpopulation eindämmen, oder sogar zurückdrängen ließe und so die heimische Artenvielfalt erhalten werden könnte.

Ihre Feldversuche zeigten auf den beweideten Flächen erste Erfolge. Ihre weitestgehend umweltfreundliche und effiziente Lösung des Problems wird sie in diesem Sommer weiter erforschen und sich auch in Zukunft für die Bekämpfung des drüsigen Springkrauts einsetzen, da ihr die Biodiversität ihrer Heimat am Herzen liegt. Wir wünschen ihr gutes Gelingen bei ihrem Projekt!

 

Sonja Reinschmidt

 

 

Kontaktformular