Berichte / Presse

Erfolgreiche Teilnahme am "Informatik-Biber"

87 Schülerinnen und Schüler des Johanneum Gymnasiums Herborn haben im November 2019 am "Informatik-Biber" teilgenommen.

"Informatik-Biber" gilt als Deutschlands größter Informatik-Schülerwettbewerb und insgesamt haben 401.737 Schülerinnen und Schüler in ganz Deutschland mitgemacht. Von der sechsten Klasse bis zur Q-Phase wurden Schülerinnen und Schüler mit den Aufgaben des Bibers konfrontiert. Sie bearbeiteten Aufgaben mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden, die sich mit informatischen Themen beschäftigten. So wurden beispielsweise verschiedene Codes entschlüsselt, die günstigsten Strecken gewählt oder der Aufbau von Robotern analysiert. Auch wenn informatische Themen im Fokus standen, wurden diese mit lebensnahen Fragestellungen erläutert und die Schülerinnen und Schüler benötigten keinerlei Vorkenntnisse im informatischen Bereich. Durch diese Rahmenbedingungen ist es möglich, das Interesse für Informatik bereits bei jüngeren Schülerinnen und Schülern zu stärken, aber auch vorhandenes Interesse noch weiter auszubauen. Die beiden Schüler Josh Hofmann und Max Wegricht konnten einen der seltenen 1. Ränge erlangen und wurden zudem mit einem USB-Stick belohnt. Auch Elijah Diehl und Hakim Cucak konnten mit einem 2. Rang überzeugen und sich so eine Handyhalterung sichern. Außerdem konnten zahlreiche 3. Ränge verzeichnet werden, die wie alle anderen Teilnehmerinnen und Teilnehmer eine Urkunde als Belohnung erhielten. Für die Schülerinnen und Schüler des Johanneum Gymnasiums Herborn stellte die Teilnahme am Informatik-Biber also einen vollen Erfolg dar!

Nico Materne

 

 

Herborner Tageblatt vom 10.03.2020

 

Kontaktformular